home Kontakt Aktuell Theatergruppe-Orth Buntglas biberhaufen Über diese Seite

MARIANNES ERDÄPFELGATSCH
Eine Marchfelder Bäuerin erzählt ihre Lebensbilder

Logo WeinviertelProjekt

Zur Produktion:

marianne
marianneDie 70-jährige Marchfelder Bäuerin Marianne steht in der Küche und bereitet eine Jause für ihre Gäste vor. Dabei lässt sie ihr Leben Revue passieren.
Das Publikum wird eingeladen, an ihren Erinnerungen teilzunehmen, um in den lebensprallen Geschichten auch die Zwischentöne zu hören, unterstützt durch die Musik der begleitenden Akkordeonisten. Sie erzählt von Höhen und Tiefen, von Freud und Leid, Glück und Trauer: von den schrecklichen Jahren des 2. Weltkrieges, von der ersten Liebe, vom Ehe- und Familien-leben und der schweren Arbeit auf dem Hof Ihres Mannes Franz.
3mal marianneSo unterschiedlich wie der Geschmack von Speisen sind die Lebensbilder, die sie mit ihren Geschichten den Zusehern näher bringt. Oft wurde ihr das Leben versalzen – und manchmal auch versüßt. Die Würze am Altwerden – und an der fertigen Speise – können die Zuschauer mit Marianne gemeinsam erspüren.
Zum Schluss lädt sie das Publikum zur gemeinsamen Jause ein.
Ein berührendes Stück Zeitgeschichte aus der Sicht einer Weinviertler Bäuerin.

Fotos: Elisabeth Weiss

Mitwirkende:

Erzählerin und Spielerin: Annemarie Fuchs;
Regie: Martina Esberger;
Technik: Zoltan E. Bartos;
Dramaturgie: Martina Esberger, Annemarie Fuchs;
Akkordeonspielerinnen: Mitglieder des Bockfließer Akkordeonorchesters


Gespielt wurde beim Büro der Dachdeckerei Happel in Orth/Donau
und im Weinviertler Museumsdorf in 2224 Niedersulz. Hier findet die Veranstaltung im Rahmen einer Themenführung statt.