home Kontakt Aktuell Theatergruppe-Orth Buntglas biberhaufen Über diese Seite

Spiel's nochmal Sam
Komödie in 3 Akten von Woody Allen
Aufführungsrechte beim S. Fischer-Verlag , Frankfurt am Main



Beim Sommertheater 2016 stand eine Komödie des bekannten Filmregisseurs, Schauspielers, Komikers und Jazzmusikers Woody Allen (*1935 in New York) auf dem Programm.
Allen ist Drehbuchautor und Regisseur von rund 50 Filmen. Darüber hinaus hat er zahlreiche Erzählungen, Theaterstücke und Kolumnen geschrieben. Woody Allen wurde 24-mal für den Oscar nominiert und erhielt ihn tatsächlich viermal.

1969 erschien die romantische Komödie „Spiel`s nochmal, Sam!“, deren Titel sich auf eine Szene aus dem berühmten Film „Casablanca“ mit Humphrey Bogart und Ingrid Bergman bezieht. Im Mittelpunkt von „Spiel`s nochmal, Sam!“ steht ein sympathischer Neurotiker, verschroben und liebenswert, aber für seine Umwelt oft unsichtbar. Woody Allens Stück besticht durch Wortwitz, Slapstick-Szenen und subtilen Humor.



INHALT: „Warum kann ich nicht cool sein? Was ist das Geheimnis...?“ Diese Frage haben wir uns alle schon gestellt. Auch Allan Felix, „ein normaler, passabel aussehender Mann, naja, vielleicht etwas unter normal“ hadert mit seinem Schicksal. Er ist Schriftsteller, 29 Jahre alt und wurde kürzlich von seiner Frau verlassen, was ihn sehr deprimiert. Sein bester Freund Dick und dessen Frau Linda versuchen zwar, ihn durch Damen-Bekanntschaften wieder aufzumuntern, das ist wegen Allans Unsicherheit jedoch schwieriger als angenommen. Trotz jeder Menge Deodorants, Medaillen im 100-Meter-Lauf und gut gemeinter Ratschläge des ihm im Traum erscheinenden Filmidols Humphrey Bogart geht dem Neurotiker nicht eine kesse Biene ins Netz. Die Lage scheint aussichtslos, bis Allan etwas klar wird...



Es spielten: Benjamin Ogungbemi, Julia Steiner, Anna Mitterer, Thomas Lichtenecker und Artur Mitterer

Regie: Benjamin Ogungbemi